Aller Anfang ist schwer!

Moderatoren: THORHAMMER, haraldino

Gesperrt
Benutzeravatar
THORHAMMER
Site Admin
Beiträge: 377
Registriert: 25. Mär 2017, 20:50

Aller Anfang ist schwer!

Beitrag von THORHAMMER » 7. Apr 2018, 18:25

Hallo und herzlich Willkommen bei uns Zunftmeistern!
Dieser kleine Leitfaden soll Dir den Start ins Spiel etwas vereinfachen. ;)


Wenn Du mit Deinem Land startest, besitzt Du schon mal ein mittleres Lager und folgende Waren:
6 Nahrung, 9 Werkzeug, 6 Holz und 9 Bretter.
Zuerst solltest Du nun einen Holzfäller bauen, dieser benötigt:
3 Holz, 3 Werkzeuge und 6 Bretter welche Dir beim Bau automatisch aus Deinem Lager abgezogen werden. Bauzeit hierfür 5 Minuten. Einen Holzfäller kannst Du nur auf bestehende Wälder setzen. Suche einen Wald der möglichst viel "Inhalt" hat und gebe den Holzfäller in Auftrag.
Tipp: Du solltest bei einem Holzfäller immer 1-2 Stämme stehen lassen um dort weiterhin Pilze zu sammeln und Brennholz herzustellen zu können. Ist der Baumbestand auf 0, findet der Holzfäller natürlich auch keine Bäume mehr und du kannst ihn nur noch abreißen und auf einen neuen Wald errichten.

Während der Holzfäller gebaut wird, erkläre ich Dir nun die Benutzeroberfläche hier im Spiel.
Links oben siehst Du deinen Lagerbestand, mit einem klick auf dieses Fenster kannst Du wechseln zwischen: Fenster permanent offen oder als Pop-up.
Links unten hast Du ein Infofenster, hier siehst Du die Jahreszeiten.
Zudem siehst Du in diesem Fenster immer deine aktuelle Einwohnerzahl. Weiße Betten sind die maximalen Schlafplätze welche Du aktuell hast, rote Betten sind die Einwohner welche Obdachlos sind, also keine Schlafgelegenheit haben.
Das grüne Männchen zeigt Dir dann später wie viele Deiner Einwohner krank sind und geheilt werden müssen.
Tipp: Deine Karte verschieben kannst Du mit gedrückter rechter Maustaste oder Du nutzt die Tastenkombination Strg + und Strg - um Dein Land zu zoomen.

Unten in der Mitte findest Du das "Arbeitsfenster" ganz links der Hammer das ist das Baumenü, daneben eine Bombe (erst ab 400 Einwohner sichtbar), mit der kannst Du Gebäude und andere Objekte wieder abreißen.
Daneben in der Kiste findest Du dein Inventar (Objekte aus dem Zunftie-Shop oder durch Quests gewonnene Inhalte), die blauen Pfeile daneben kannst Du nur nutzen, wenn Du das Spiel unterstützt hast. Hiermit kannst Du dann deine Objekte (außer Wälder und Holzfäller, Berge und Minen ) auf der Insel an andere Orte versetzen. Dann siehst Du den Zunftie-Shop, wo Du spezielle Objekte und Items erwerben kannst. Die Tür bringt Dich zum Ausgang des Spiels (ausloggen).

Rechts oben befindet sich das Chatfenster, mit klick auf die oberste Zeile kannst Du das Chatfenster minimieren oder wieder öffnen. Beim Zahnrad da hast Du die Möglichkeiten dein Passwort zu ändern, Deine Insel zu resetten oder Deinen Account auch wieder zu löschen.
Im geöffnetem Chatfenster findest Du unten folgende Button:
Ganz Links siehst Du einen Briefumschlag für persönliche Nachrichten. Der goldene Stern bringt Dich zur aktuellen Rangliste.
Das Spiel unterstützen bringt Dir einige kleine Vorteile im Spiel, klicke mal drauf und schaue ob es evtl. etwas für Dich ist. Die beiden blauen Buttons sind zum Voten auf Webgamers und GamesSphere, hier würden wir uns freuen, jeden Tag Deine Stimmen für unser Spiel zu bekommen. Der grüne Button führt Dich direkt ins Forum. Das blaue W zur Wikipedia des Spiels.

Nun sollte auch Dein erster Holzfäller fertig sein und wir können so langsam durchstarten.

Als nächstes solltest Du jetzt eine Pionierhütte bauen.
Diese benötigt 3 Holz, 3 Werkzeuge und 3 Bretter. Danach sind Deine Vorräte an Holz und Brettern verbraucht.
Unten links im Info-Fenster Deiner Insel siehst Du, sobald die Pionierhütte fertig ist, dass Du nun 90 Einwohner und 100 Betten hast. Jedes Gebäude oder Feld welches Du auf Deiner Insel errichtest bringt 30 Einwohner mit sich.
Da nun vieles verbraucht wurde, ist es an der Zeit Holz und Nahrung zu produzieren. Pro Holz fällen werden 1 Werkzeug und 2 Nahrung verbraucht.
Nahrung kann man solange noch Baumstämme vorhanden sind, über den Holzfäller produzieren. Nahrung über den Holzfäller zu produzieren verbraucht keine Ressourcen! Da jetzt nicht mehr so viel Nahrung im Lager ist, schlage ich vor, abwechselnd 2 mal Pilze zu sammeln und einmal Holzfällen bis dahin ist Deine erste Pionierhütte dann auch fertig.
Achte dabei aber immer auch auf Deinen Lagerbestand, nicht dass Du plötzlich nichts mehr im Lager unterbringen kannst.

Aufgabe nun ist es, mindestens 6 Holz im Lager zu haben!
Da Du ja schon während die Pionierhütte gebaut wurde Holz gefällt hast, solltest Du deinen Bestand auf 6 Holz erhöhen und hast dann kein Werkzeug mehr. Aber keine Sorge, beim nächsten Schritt bekommst Du ein letzte Mal vom "Tutorial" benötigte Waren ins Lager gebucht.

Dein Lager wurde aufgefüllt!
Dort befindet sich nun: 12 Werkzeuge, 6 Holz (selber produziert), 6 Steine und 6 Bretter.

Jetzt werden wir einen Tischler bauen.
Der Bau benötigt: 6 Holz, 6 Steine, 6 Werkzeuge und 6 Bretter.
Während der Tischler errichtet wird (dein erster Tischler wird 25 Minuten brauchen, anstatt einer Stunde.) kann man wieder abwechselnd Holz und Pilze sammeln.
Wenn du jetzt mal einen Blick nach links unten machst, dann siehst Du, 90 Einwohner gibt es aktuell bei 100 Betten, sobald der Tischler fertig ist, kommen wieder 30 Einwohner dazu. Bis 400 Einwohner kommen immer, egal was Du errichtest, 30 Einwohner dazu.
Ist der Tischler fertig, siehst Du links unten 20 rote Betten, das bedeutet, es sind nun 20 Einwohner Obdachlos.
Abhilfe schafft hier der Bau einer weiteren Pionierhütte. Schaue welche Materialien eine Pionierhütte benötigt und produziere diese.

Links siehst Du einige Symbole, diese erscheinen immer wenn eine Ware knapp wird, im Lager zu wenig Platz ist oder Dir Betten fehlen. Klick auf das Symbol um genauere Informationen zu erhalten.

Nachdem der Tischler nun fertig ist, ist auch das Tutorial zu Ende und Deine Wirtschaft kommt so langsam in Schwung!

Du hast nun die 2te Pionierhütte gebaut damit alle Deine Einwohner ein Dach über dem Kopf haben.
Ab 120 Einwohner sind nun neue Objekte zum bauen freigeschaltet. Du kannst jetzt kleine Lager, Stein- und Erzminen und die Schmiede bauen.
In der Schmiede kannst Du bessere Werkzeuge herstellen. Allerdings benötigt die Schmiede zum Bau ein paar Steine und das Herstellen der Werkzeuge in der Schmiede wiederum Erz -bzw Eisen, daher wieder wie vorhin bei der Pionierhütte erst mal nachschauen was braucht man für diese beiden Minen und diese Waren dann mit ein bisschen Überschuss herstellen. Damit Deine Lager nicht gleich zu voll werden, kannst Du auch nacheinander also erst mal die Steinmine bauen und dann wieder Material sammeln und die Erzmine bauen. Um das Erz zu Eisen verarbeiten zu können, brauchst Du auch noch Brennholz welches Du über den Holzfäller sammeln kannst. Falls Du meinst der Platz wird langsam knapp, kannst Du nun auch ein weiteres kleines Lager aufstellen.
Dazu ein Tipp: Stelle deine Lager unter dem Chatfenster auf, da stören sie beim spielen am wenigsten.

Da Du nun weist das jedes Objekt 30 Einwohner bringt, heißt das auch, wenn Du sowohl das Lager als auch die beiden Minen baust +90 Einwohner auf Deine Insel kommen. Nicht zu vergessen die Pionierhütte, die hat ja auch 30 Einwohner also sind es in der Summe 120 neu Einwohner. Also brauchst Du noch eine Pionierhütte.
Fassen wir mal zusammen:
Mittleres Lager 30
Holzfäller 30
1. Pionierhütte 30
Tischlerei 30
2. Pionierhütte 30
Steinmine 30
Erzmine 30
Bis jetzt hast Du also 210 Einwohner aber nur Betten für 200 Einwohner. Also muss erneut eine Pionierhütte gebaut werden.
Du hast, wenn die 3. Pionierhütte steht, 240 Einwohner und 300 Schlafplätze, wenn Du das kleine Lager auch gebaut hast 270 Einwohner.

Zu den Schlafplätzen noch ein Hinweis: Wenn Du nicht ausreichend Schlafplätze für Deine Bewohner hast kannst Du auch keine neuen Objekte außer Wohnhäuser und Holzfäller bauen!

Du solltest daher immer Deinen Warenbestand im Auge behalten. Holz, Werkzeuge, Bretter und Nahrung nach Möglichkeit immer abwechselnd produzieren, das zieht sich so eigentlich durch das gesamte Spiel.
Du bekommst relativ früh die Möglichkeit einen Fischer zu bauen. Der Fischer erzeugt mit 2 Brennholz 10 geräucherte Fische (Nahrung) in 2 Stunden, ist also eine gute Alternative zum Pilze sammeln.

Noch ein wichtiger Tip: Immer bevor Du ein neues Objekt baust, stelle sicher, das sowohl von Nahrung, Werkzeug und Holz mindestens 1 besser 2 nach dem Bau noch im Lager verbleiben.

WICHTIG! Wasser, Goldbarren und Münzen benötigen keinen Lagerplatz!



Viel Spaß im Spiel wünschen Dir das Team der Zunftmeister! 8-)
Stress mich nicht.... Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste