Markt-Handel

Moderatoren: haraldino, THORHAMMER

Antworten
Michou
Beiträge: 12
Registriert: 19. Okt 2018, 19:50

Markt-Handel

Beitrag von Michou » 10. Nov 2018, 01:06

Als recht neuer Spieler hier habe ich keiner Ahnung von der Wertung der Güter gegeneinander.
Das einzige, das ich bisher mitbekommen habe ist, dass Quarz zu Sand 1:1 getauscht wird.

Aber sobald der Tausch : z.B. Quarz gegen was anderes auftaucht, bin ich (vielleicht noch) überfordert.
Eine Hilfe für Anfänger (und ich bin noch lange Anfänger) wäre eine kleine Wertung des Angebotes.

Eine Möglichkeit wäre das Angebot durch STERNE zu markieren,
Z.B. = 1 * (Stern) = teuer
= 2 ** = gut, fair, ausgeglichen
= 3 *** = sehr günstig, ein Schnäppchen
[von mir aus auch umgekehrt *** für teuer, * für günstig]
und zwar 1): schon wenn ich das Angebot einstelle und auf Prüfen und anbieten geklickt habe,
sowie 2): die Angebote auf dem Markt selbst.

Somit habe ich A): wirklich die Möglichkeit mein Angebot zu prüfen (ob ich das so auf den Markt stellen möchte,
oder bei Bedarf wieder ändern),
und B): im Markt zu sehen, welches Angebot für mich in Frage kommt. Brauche ich Ware unbedingt, bleibt es mir
ungesehen auch ein teures Angebot anzunehmen ...

Ich weiss, eine Diskussion über manche "Wucher-Angebote" gab es hier schon, aber woher weiss ich als Anfänger
was Wucher ist und was nicht ? Ich bin Techniker und kein Händler, und könnte HILFE somit sehr gut brauchen.
Und das wäre eine wirklich SEHR GUTE HILFE für mich. Vielleicht für andere auch ....

Mory
Beiträge: 37
Registriert: 4. Nov 2018, 12:32

Re: Markt-Handel

Beitrag von Mory » 11. Nov 2018, 00:06

Also ich versuche mich ein wenig an den Produktionskosten in Berücksichtigung der Produktionszeit der zu handelnden Waren im Vergleich zu orientieren... Und dabei möglichst fair zu bleiben, sodass das Angebot sowohl für mich als auch den/die TauschpartnerIn möglichst lohnend bleibt (hoffentlich :D).

So hab ich z.B. bereits mehrfach mit den verschiedensten MitspielerInnen 5 Sand gegen 2 Glas getauscht.
Müsste evtl. genauso mit Quarz funktionieren, den tausche ich aber als Sandi logischerweise nicht weg ^^




Ist manchmal nicht ganz so einfach und meist auch eine eher sub- als objektive Herangehensweise... und natürlich auch oft einfach eine Frage von Nachfrage und Angebot, wie auch im RL ;)
Nahrung z.B. kann man im Winter und Frühling vermutlich "teurer" weiterhandeln als im Sommer oder Herbst...



Aber mit meiner Vorgehensweise bin ich bisher recht gut gefahren, auch wenn ich selbst grad mal ca. einen Monat spiele :)

Michou
Beiträge: 12
Registriert: 19. Okt 2018, 19:50

Re: Markt-Handel

Beitrag von Michou » 11. Nov 2018, 17:19

Deine Idee und Handlungsweise ist gut.
Nur gerade damit habe ich Schwierigkeiten. Und deswegen meine Idee mit den Sternen.

Mory
Beiträge: 37
Registriert: 4. Nov 2018, 12:32

Re: Markt-Handel

Beitrag von Mory » 11. Nov 2018, 18:36

Das Problem dabei ist, dass es immer im Auge des Betrachters liegt, ob etwas zu teuer oder zu billig ist... Und abhängig davon ist, was man gerade selbst dringend braucht und im Vergleich dazu vielleicht überschüssig auf Lager hat.

Daher könnte es schwierig werden, so etwas einzubauen *nachdenklich guck*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast