Gegenmaßnahmen gegen Mehrfachaccounts und Störer

Moderatoren: haraldino, THORHAMMER

Salem
Beiträge: 47
Registriert: 4. Aug 2017, 10:08

Re: Gegenmaßnahmen gegen Mehrfachaccounts und Störer

Beitrag von Salem » 26. Feb 2018, 07:53

Das ist umso trauriger.
Ich frage mich nur warum jemand gepusht wird, der schon länger dabei ist? Eigentlich sollte doch im Laufe des Spiels das Lager mehr als voll werden?

Larry
Beiträge: 27
Registriert: 22. Jan 2018, 21:00

Re: Gegenmaßnahmen gegen Mehrfachaccounts und Störer

Beitrag von Larry » 26. Feb 2018, 15:42

Mal ne blöde Frage,warum das *pushen* nicht zur Spielemechanik einführen und es explizit erklären ?

Auf deutsch:

Aufn Markt ist pushen untersagt und wird geahndet !!! (Diese Info direkt auf der Marktplatztafel anbringen)

ggf. Wirtshaus hernehmen
Ausbau - dunkle Ecke (ab 3000 einw) --> Schwarzmarkt (2 Handelseinträge alle 24std möglich)

Schwarzmarkt:
Seperater Markt
- Eingabe 1 - 200 bei Bieten und Verlangen
- Freier "unbewachter" Handel
- pushen erlaubt !!

Kann später,mit ner Chance von 50/50 versehen werden erwischt zu werden --> Sobald einer einkauft,wird 50/50 ausgelost,klappts,geht alles gut aus , klappts nicht sind alle waren einkassiert,also vom Käufer und Verkäufer + Strafe (beide)

Wenn man merkt das der normale Markt flöten geht,kann man ja die Chancen von 50/50 auf 30/70 erhöhen.So kann man das ganze im Schach halten.

Vorallem das hats ja damals so gegeben,wenn was rar wurde ging man aufn Schwarzmarkt und zahlte "Wucherpreise"

nachtrag: Strafe beim erwischt werden,wäre 25% des lagerinhaltes !!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste