Ertrag Ziegelei

Moderatoren: haraldino, THORHAMMER

Antworten
Maddoc
Beiträge: 3
Registriert: 20. Nov 2018, 06:35

Ertrag Ziegelei

Beitrag von Maddoc » 27. Jan 2019, 16:16

Hallo, ich finde die 2 Steine die die Ziegelei produziert, ein bissl wenig für die Resourcen die sie braucht. Es sollten mindestens 5-6 Steine sein. Der Steinbruch proddet für NUR Hammer und Nahrung 2 Steine , ich finde es steht irgendwie nicht im Verhältnis.

Gruss Kai

edit: so wie die Tiefe Erzmine , die proddet auch 6 Erz

Gordon
Beiträge: 4
Registriert: 2. Jul 2019, 00:40

Re: Ertrag Ziegelei

Beitrag von Gordon » 6. Sep 2019, 14:48

Ich finde auch dass für die ganzen Voraussetzungen zu wenig Stein produziert wird. Das steht in keinem Verhältnis zum normalen Steinbruch.

@Thomas wie denkst du darüber?

Poppel
Beiträge: 43
Registriert: 6. Jan 2018, 16:08

Re: Ertrag Ziegelei

Beitrag von Poppel » 6. Sep 2019, 15:01

@ Kai. die tiefe erzmiene produziert aber auch mal nur 1 erz. und Lehm ist ja sehr einfach zu beschaffen

Benutzeravatar
PokemonGlurak123
Beiträge: 9
Registriert: 28. Mär 2019, 10:01

Re: Ertrag Ziegelei

Beitrag von PokemonGlurak123 » 6. Sep 2019, 19:21

ich finde alle ressourcen sollten 5-6 stück produzieren egal was man produziert

Gordon
Beiträge: 4
Registriert: 2. Jul 2019, 00:40

Re: Ertrag Ziegelei

Beitrag von Gordon » 7. Sep 2019, 00:32

Dass die tiefe Erzmine nur 1 Erz produziert, ist auch nicht in Ordnung. Bei dem Ressourcenhunger, den das Teil hat, echt unklar. Bretter, Seil, Werkzeug, Nahrung ... und das alles für nur 1 Erz. Das ist extrem schlecht ausbalanciert.

Woytila
Beiträge: 2
Registriert: 8. Aug 2019, 22:45

Re: Ertrag Ziegelei

Beitrag von Woytila » 14. Sep 2019, 04:00

Es dürfte schon Absicht sein, dass das so teuer ist.

Die anfänglichen Stein/Eisenerzvorkommen sind halt für den Anfang. Wenn die mal abgebaut sind, hat man schon eine gewisse Größe erreicht und soll sich nach diesen Ressourcen etwas strecken müssen.

Trotzdem haben Maddoc und Gordon meiner Meinung nach Recht. Die Ziegelei incl. Vorprodukten rechtfertigt nicht den Ertrag von nur (fix) zwei Steinen.
Die tiefe Erzmine wirft da deutlich mehr ab. Ich glaube 4 war das niedrigste, was ich mal hatte und das deckt sich auch mit dem Wiki, bei dem ein Ertrag von 4-8 angegeben wird.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen braucht man deutlich mehr Eisenerz als Steine, aber eine gewisse Anpassung wäre schon was Feines. Vielleicht sowas wie 2-5 Steine, analog zur tiefen Erzmine?

Benutzeravatar
Made
Beiträge: 42
Registriert: 8. Dez 2018, 07:45

Re: Ertrag Ziegelei

Beitrag von Made » 14. Sep 2019, 08:58

Hallo Gordon :)
Du verwechselst dort etwas.
Die Erzmine ist endlich und bringt einen Ertrag zwischen 1 bis 4 Erz pro Arbeitsgang per Zufall gesteuert.
Die tiefe Erzmine ist unendlich und hat ein Ergebnis von 4 bis 7 Erz pro Arbeitsgang, ebenfalls per Zufall gesteuert.
Über dern jeweiligen Ressourcenaufwand kann man durchaus geteilter Meinung sein, jedoch muß hier die Balance zwischen vielen Aktionen berücksichtig werden. Nicht zu vergessen, es ist ein Langzeitstrategie-, und Aufbaugame.

LG Made

Poppel
Beiträge: 43
Registriert: 6. Jan 2018, 16:08

Re: Ertrag Ziegelei

Beitrag von Poppel » 14. Sep 2019, 09:31

zumal man Erz eigentlich immer braucht, Steine nur zum Bauen/renovieren und evtl mal für Rat-Hausaufgaben

Benutzeravatar
PokemonGlurak123
Beiträge: 9
Registriert: 28. Mär 2019, 10:01

Re: Ertrag Ziegelei

Beitrag von PokemonGlurak123 » 16. Sep 2019, 20:49

alles ist doch wie es ist

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast